Banedon's Cyber-Junk

Überleben im CyberSpace

Archive for the ‘Commercial Bin’ tag

Blog-Bezahldienste und ihre Bedeutung für Recht und Steuer

with 5 comments

Zwei interessante Blogposts die sich mit den Auswirkungen von Diensten wie Flattr und Kachingle befassen. Zum einen ist es bei Retosphere, wo man der Frage nachgeht, ob diese Dienste noch der CC-NC gerecht werden.

Dem folgend ist es zumindest nicht ausgeschlossen, wenn nicht sogar wahrscheinlich, dass die Verwendung von Flattr & Co als “commercial” eingestuft werden würde, auch wenn es sich um Einkünfte handelt, die eher mit Spenden vergleichbar sind.Der Fakt, dass Geld fließt, ist hier ein starkes Indiz. viaFlattr und andere Zahlungsdienste in Blogs – Rechtliche Implikationen? « Offene Netze und Recht.

Zum anderen beschäftigt sich Kultur-Flatrate mit der Frage der steuerlichen Implikation dieser Dienste:

Grundsätzlich unterliegen Einnahmen, die man über flattr erzielt, sicherlich der (im Falle von Einzelpersonen) Einkommenssteuer. Auf torschtl.de findet man hierzu einige Ausführungen, die natürlich genauso wie meine völlig unverbindliche Laien-Ansichten sind, und auch einen Link zu einem Artikel bei Trigami, in denen sich ein Steuerberater mit Partnerprogrammen für Blogger beschäftigt. via Müssen Flattr-Einkünfte versteuert werden?

Beide Gedankenspiele machen aus meiner Sicht Sinn sie zu führen, auch wenn Sie zunächst bei mir das Gefühl von “Spielverderber” hervorbringen. Der Zweite Gedanke ist, war die Hoffnung, dass nicht keiner der mir bekannten Blogs das Musterprozess-Opferlamm sein wird.

Zum Thema “None-Commercial” bin ich mir ohnehin nicht sicher, ob dies zeitgemäß ist. Auf der einen Seite sollen Inhalte ernst genommen werden, auf der anderen Seite unterscheidet man nach einem Kriterium, welches aus eine Ära vor dem Internet stammt.

Das Thema “Steuer” wird dahingehend richtig spannend, wenn es nicht eine absolute Grenze gibt, die mögliche Gewinne abfedert – würde vielleicht auch für übliche “Aufwandsentschädigungen” oder ähnliche Konstrukte hilfreich sein.

Written by Thorsten Zoerner

Juni 17th, 2010 at 4:52 pm

Switch to our mobile site

  • jehu